Anspruch

Hartz 4 ist die Alltagsbezeichnung für das Arbeitslosengeld 2 und Sozialgeld, also die Grundsicherung für Arbeitssuchende. Der Anspruch ist im Sozialgesetzbuch 2 (SGB II) geregelt.

Der Hartz-4-Anspruch muss beim örtlichen Jobcenter geltend gemacht werden. Er besteht nur, wenn die im folgenden beschriebenen Voraussetzungen gegeben sind:
– Hilfebedürftigkeit
– Erwerbsfähigkeit
– Alter zwischen 15 und 63 (bis 67 Jahren)
– Aufenthalt in Deutschland
– Antrag

Hartz 4 Antrag

Hartz 4 Leistungen setzen einen Antrag voraus. Sie können zudem nicht rückwirkend gewährt werden. Der Hartz-4-Antrag kann sowohl mündlich als auch schriftlich gestellt werden. Man sollte sich die Antragstellung bzw. deren Zeitpunkt schriftlich bestätigen lassen. Einen sicheren Nachweis der Antragstellung bietet auch ein eingeschriebener Brief. Der Zeitpunkt der Antragstellung ist wichtig für den Beginn der […]

Hilfebedürftigkeit

Hartz 4 Leistungen setzen Hilfebedürftigkeit voraus. Hilfebedürftigkeit bedeutet, dass der Antragsteller und die mit ihm in einer Bedarfsgemeinschaft lebenden Personen aufgrund ihres fehlenden oder zu geringen Einkommens oder Vermögens ihren Lebensbedarf nicht decken können. Hilfebedürftigkeit kann also auch bei einer Erwerbstätigkeit gegeben sein, wenn das Gehalt nur sehr gering ist. Das Jobcenter zahlt dann den […]

Erwerbsfähigkeit

Einen Anspruch auf Hartz 4 haben nur erwerbsfähige Personen bzw. Personen, die mit einem Erwerbsfähigen in einer Bedarfsgemeinschaft leben. Definition Erwerbsfähig ist, wer auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt mindestens 3 Stunden täglich arbeiten kann. Wer dies (z.B. aufgrund von Krankheit) im Moment nicht, aber in absehbarer Zeit (innerhalb von 6 Monaten) kann, gilt ebenfalls als erwerbsfähig. […]

Altersgrenze

Einen Hartz 4 Anspruch haben nur Personen, die zwischen 15 und 64 bis 66 Jahre alt sind. Unter 15 Jahre Unter 15 Jahre alte Kinder haben keinen eigenständigen Anspruch auf Leistungen nach dem SGB 2. Leben sie in einer Bedarfsgemeinschaft mit einer erwerbsfähigen Person, haben sie aber einen Anspruch auf Sozialgeld, wenn die übrigen Voraussetzungen […]

Zumutbare Arbeit

Die Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt ist vorrangiges Ziel des SGB 2. Wer Hartz 4 bezieht, muss sich aktiv um Arbeit bemühen und an Eingliederungsmaßnahmen mitwirken. Im Gegensatz zur Rechtslage beim Arbeitslosengeld 1 muss während des Hartz-4-Bezugs grundsätzlich jede Arbeit angenommen werden. Es gilt der Grundsatz, dass jede Arbeit zumutbar ist. Kein Qualifikationsschutz Es gibt […]

Eingliederungsvereinbarung

Arbeitsvermittlung Die Arbeitsvermittlung während des Hartz-4-Bezugs vollzieht sich in 4 Schritten, die wie folgt lauten: – Profiling: Es handelt sich dabei um eine Bestandsaufnahme. Es werden die beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten ermittelt. – Beratung: Hier wird die berufliche Wiedereingliederung gemeinsam mit dem Mitarbeiter des Jobcenters geplant. – Eingliederungsvereinbarung: – Arbeitssuche, Vermittlung oder Eingliederungsmaßnahme Charakter der […]

Erreichbarkeit

Als Hartz-4-Bezieher muss man für das Jobcenter erreichbar sein. Das bedeutet, dass man grundsätzlich täglich erreichbar sein muss. Mit Zustimmung des Jobcenters kann man 3 Wochen pro Jahr verreisen, ohne dass der Hartz-4-Bezug unterbrochen wird. Ist man Schüler oder hat man eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung, so gilt diese 3-Wochen-Regel nicht. Dennoch muss man das Jobcenter über […]

Studenten, Schüler, Auszubildende

Grundsatz: Kein Hartz 4 Anspruch für Studenten, Schüler, Auszubildende In Deutschland werden beinahe alle Ausbildungen staatlich gefördert, hauptsächlich nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (Bafög) oder mittels der Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) nach dem SGB 3. Absolviert man eine Ausbildung, die vom Grundsatz her gefördert werden, so hat meinen keinen Anspruch auf Hartz 4. Die Leistungen zur Ausbildungsförderung haben Vorrang. […]

Ausländer

Für EU-Bürger und andere Ausländer gibt es Besonderheiten hinsichtlich des Hartz-4-Bezugs, obwohl, und das muss betont werden, die Leistungen nach dem SGB 2 unabhängig von der deutschen Staatsbürgerschaft sind, diese also nicht zur Voraussetzung haben. Nur der Lebensmittelpunkt muss in Deutschland liegen. Ein Anspruch auf Hartz 4 für Ausländer setzt voraus, dass sie sich legal […]

Eingliederungsleistungen

Ein Hartz-4-Bezieher hat nicht nur einen Anspruch auf Finanzierung seines Lebensunterhalts mittels des Regelsatzes und der Übernahme der Kosten der Unterkunft. Er hat auch einen Anspruch darauf, dass er schnellstmöglich in den Arbeitsmarkt eingegliedert wird, also eine Arbeit findet. Die Eingliederungsleistungen, die das Jobcenter erbringen kann, sind zum großen Teil mit denen der Arbeitsagentur beim […]

© 2017 Für soziales Leben e.V.

Impressum | Datenschutzerklärung